Unser Konzept

Im CommonUse.Office stehen die gemeinschaftliche Nutzung und die partizipative Gestaltung im Vordergrund, das heißt, als Nutzer_in gestaltest du deinen Workspace und die Community aktiv und nachhaltig mit.

Unser Gemeinschaftsbüro ist offen für alle, die ihren Arbeitsalltag nachhaltiger gestalten wollen – ob Freelancer_innen, Gründer_innen oder Angestellte_r on remote und egal aus welcher Branche. 

Wir sind kein typischer Coworking Space, denn wir wollen keine anonymen Workspaces zur Verfügung stellen, sondern eine echte Community bilden. Zusätzlich zur gemeinschaftlichen Nutzung von Ressourcen zeichnet sich unser Konzept durch weitere nachhaltige Ansätze aus – neben der Ausstattung mit Mobiliar und Technik aus zweiter Hand und dem Einsatz erneuerbarer Energien, wollen wir außerdem im Sinne der Zero Waste Philosophie einen müllarmen Office-Alltag gestalten.

Im alten Hundesalon im Brüsseler Kiez schaffen wir diesem ehrgeizigen Konzept einen ersten Raum und viel Platz zur Weiterentwicklung – denn das Projekt wächst und verbessert sich mit seinen Akteur_innen. Unser Gemeinschaftsbüro soll ein Ort für Austausch und die Förderung eines nachhaltigeren Lebensstils in und um den Brüsseler Kiez sein. Denn neben diversen, auf die jeweiligen Bedarfe abgestimmten Arbeitsplätzen bietet das CommonUse.Office ebenfalls Raum für kollaborative Gestaltung und das Entwickeln und Erproben gemeinwohlfördernder Ideen.

Love it? Then Share it!